Zum Inhalt springen

Kategorie: Poetry

Von Freundschaftsbändern und Staubfängern

Ich habe in einem meiner Blogbeiträge darüber geschrieben, wie ich zu Poetry Slams kam. Kurz gesagt: Es ist ein Dichterwettstreit, bei dem jeder die Möglichkeit hat selbst verfasste Texte vorzutragen. Diese Poetry Slams werden zunächst jedoch keine besonders große Rolle spielen, denn was eigentlich immer im Vordergrund steht, ist der Text. Dieser kann jegliche Form haben, denn Regelungen zu der Reimform, Verslänge oder ähnlichem gibt es nicht. Einer meiner Texte hatte den gleichen…

Einen Kommentar hinterlassen

,,Wenn ich die Poeten da vorne stehen sah und den Texten folgte, bewunderte ich diese unheimlich.“

Vor einigen Jahren habe ich ein Buch gelesen, in dem sogenannte Poetry Slams erwähnt wurden. Es waren auch geschriebene Texte der Romanfiguren enthalten, welche mich sehr fasziniert haben. Schon in der Grundschule mochte ich bestimmte Gedichte ganz gerne und konnte mir diese schnell merken. Ich habe mich auch gerne mal am Schreiben versucht, doch die Ergebnisse waren für mich immer recht ernüchternd. Durch dieses Buch entdeckte ich diese moderne Gedichtsform,…

Einen Kommentar hinterlassen

Hier und Jetzt

Irgendwie will ich heute nicht erleben. Muss den Tag einfach nur ertragen, weil morgen schon viel viel sein wird. So strebe ich immer wieder nach den nächsten Tagen und hoffe auf bessere Zeiten. Voller Erwartungen an mögliche zukünftige Momente, die mir Freude bereiten könnten. Lasse zu, dass die Zeit mir nicht fest in den Händen liegt, Sondern wie Sand zwischen meinen Fingern zerrinnt. Meine Zeit ist nichts, das ich so…

Einen Kommentar hinterlassen